Beiträge

Silikonschaltmatte mit farbigen Tasten

Was ist eine Silikonschaltmatte?

Eine Silikonschaltmatte ist ein Formteil aus Silikon, einem komplexen synthetischen Polymer, welches in unterschiedlichsten Formen, Tasten und Tastaturen ausgebildet werden kann. Hierdurch kann die Schaltmatte sowohl in das schaltende Element eingebettet werden, als auch darunter liegende Taster verbergen und abdichten. Der Hub und die Druckkraft der Tasten einer Silikonschaltmatte können, je nach Kundenwunsch, unterschiedlich gestaltet werden.

Welche technischen Eigenschaften hat eine Silikonschaltmatte?

Silikon ist ein extrem flexibles und robustes Material, das sowohl mechanischer Belastung, als auch gegenüber Lösungsmitteln und UV-Bestrahlung beständig ist. Um die Oberfläche einer Silikonschaltmatte noch resistenter gegenüber Umwelteinflüssen zu gestalten, kann diese durch Aufbringen eines Abriebschutzes hergestellt werden. Der Abriebschutz wird in Form eines Lackes auf die Schaltmatte aufgebracht. Die Formgebung von Silikon für eine Schaltmatte ist sehr frei analog zu Spritzgussverfahren. Die Herstellung von unterschiedlichen Tastenhöhen und -formen, Druckkräften, konvexe und konkave Tasten und verschiedene Farben der Tasten sind unproblematisch herzustellen.

Wo kommt die Silikonschaltmatte zum Einsatz?

Die Silikonschaltmatte kommt in den unterschiedlichsten Bereichen der Gehäusetechnik zum Einsatz. Die Silikonschaltmatten können sehr gut hinterleuchtet werden, was bei Geräten, die im Dunkeln oder im Dämmerlicht verwendet werden, von Vorteil ist. Taktile Rückmeldung bei Drücken einer Taste ist eine Grundeigenschaft, die z.B. beim Arbeiten mit Handschuhen einen griffigen Druckpunkt vermittelt. Selbst in kleineren Tastaturen mit entsprechend kleinen Tasten erhält man ein Druckgefühl. Je nach Design der Tasten in der Schaltmatte können diese mit einer Lebensdauer von einer Million Zyklen und mehr hergestellt werden. Es besteht auch die Möglichkeit Folientastatur und Silikonschaltmatte zu kombinieren, sodass das Silikon den Taster der Folientastatur bedient.

Einfache Silikonschaltmatte als Praxisbeispiel

Welche Alternative gibt es in der Praxis?

Zum einen gibt es die Folientastatur und zum anderen den Touchscreen und den klassischen Kunststofftaster. Wägt man die verschiedenen Technologien gegeneinander ab, muss berücksichtigt werden wie viel Platz im Kunststoffgehäuse zur Verfügung steht, welche Funktionalität erwartet wird und was das Eingabesystem erreichen soll.

In welchen Bereichen verwendete mentec Silkonschaltmatten?

Der Einsatz der Schaltmatten ist bereichsübergreifend. Silikonschaltmatten kommen in mentec Kundenprojekten / Kunststoffgehäuse häufig in den Bereichen der Messtechnik, dem Maschinenbau, der Kommunikation und der Telekommunikation zum Einsatz.

Welche Vorteile hat die Silikonschaltmatte?

Die Herstellungskosten dieses Bauteil sind im Vergleich zu Einzeltasten, auch in kleineren und mittleren Serien, deutlich günstiger. Das Design einer Schaltmatte ist zu 100% auf die Kundenanforderung angepasst und individuell. Diese kann sowohl Abdichtung für das Gerät darstellen, als auch Eingabe- und Schaltelement repräsentieren.